• (+49) 661 20600371
  • info@orexes.de
Aktuelles, Sicherheit

Governance, Risk und Compliance

Immer mehr Unternehmen müssen sich mit Governance, Risk und Compliance befassen. Governance regelt die Einhaltung der internen von der Unternehmensführung definierten Richtlinien. Hier werden Unternehmensziele definiert und kontrolliert. Die Analyse, Bewertung und Minimierung von Risiken wird im Bereich Risk Management durchgeführt. Compliance steht für die Einhaltung von externen Vorschriften (SOX, DSGVO, GoB, KonTrag etc.). Um die Sicherstellung von Compliance als Gesetzeskonformität zu gewährleisten, werden Kontrollen gebildet, die das Erreichen von Zielen sicherstellen und die Risiken minimieren.

Im Sinne einer IT-gestützten GRC sind hierbei folgende Punkte essentiell:

    • Zugriffssteuerung und -kontrolle
    • effizientes und nachhaltiges Risikomanagement
    • Prozesskontrolle
    • Funktionstrennung (Segregation of Duties)
    • Information-Lifecycle-Management (ILM)
    • Audit-Management

Unabhängig davon, ob Sie Tools wie SAP GRC oder GRC-Tools von Drittanbietern im Einsatz haben oder aber gänzlich ohne Tools (z.B. durch Umstrukturierungen aktiver Prozesse) die Sicherheit und Compliance ihres Unternehmens steigern wollen, wir helfen Ihnen durch unsere Erfahrung und Expertise auf diesem Gebiet. Unsere Fachberater:innen für den Bereich GRC finden gemeinsam mit Ihnen die für Ihr Unternehmen geeignete Lösung zur Steigerung der Compliance in Ihrem Unternehmen. Sie haben Fragen, wie Sie bestehende Prozesse sicherer machen können? Sie möchten Beratung zu mitigierenden Kontrollen sowie einer Tool gestützten Einbindung in Ihre IT-Prozesse? Sie sind auf der Suche nach einem Tool, das Ihnen bei der Umsetzung der GRC-Anforderungen hilft?